Wahlpflichtprofile

WahlPflichtUnterricht (WPU) am FKG: Eigene Wege gehen!
Im Mittelpunkt der Schule stehen nicht Noten und Abschlüsse, sondern die Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler in der Schulgemeinschaft. Dabei geht es um mehr als ein Lernen und Arbeiten auf vorgegebenen Wegen. Mit dem Angebot des Wahlpflichtunterrichts ermöglicht das Felix-Klein-Gymnasium den Schülerinnen und Schülern, aus einem breiten Kursangebot ab der Jgst. 8 die Kurse auszuwählen, die zu ihren oder seinen Vorstellungen und Wünschen passen: Was möchte ich lernen? Was möchte ich können? Eine dritte Fremdsprache, MINT, Sport, Kunst, Persönlichkeitsbildung oder etwas ganz Anderes – was ist mir wichtig?
Da den Wahlpflichtkursen kein starrer Lehrplan zugeordnet ist, gibt es in diesen Fächern Raum dafür, Inhalte und Methoden mit den Schülerinnen und Schülern zu entwickeln und im Kurs selbst eigene Wege zu gehen. Gruppenarbeit, Projektarbeit, selbstgesteuertes Lernen und alternative Formen der Leistungsüberprüfung erhalten mehr Bedeutung, als es im klassischen Unterricht möglich ist. Mit der eigenständigen Wahl aus dem Kursangebot wird zudem die Gelegenheit gegeben, dass sich die Schülerinnen und Schüler auf die Kurswahl in der Oberstufe vorbereiten.
Hier ein Überblick über die Kursangebote in den Jgst. 8 bis 10 im Schuljahr 2021/22:


Präsentation WPU-Organisation

Präsentation WPU-D-Kurs

Präsentation WPU-Zusatz-Kurs

Info für Schülerschaft und Eltern Klassen 7

Info für Schülerschaft und Eltern Klassen 8  

Anleitung zur Kurseinwahl unter WebUntis
   D-Kurse     Z-Kurse

Zurück (Angebote)
Nach oben