Profile

Bilinguale Klasse

In unserer Bilingualen Klasse nehmen die Schülerinnen und Schüler im 5. und 6. Jahrgang an einer zweistündigen Zusatz-AG in Englisch teil. In dieser AG führen die Kinder Projekte durch, spielen Theater und werden auf den bilingualen Unterricht vorbereitet. Mit Blick auf den Entwicklungsstand der Klasse wird Englisch als Unterrichtssprache zum Beispiel in Geschichte und Erdkunde schrittweise eingeführt. Ab Klasse 7 werden Geschichte, Erdkunde, Chemie und Sport auf Englisch unterrichtet.


Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse

Im Vordergrund dieser Profilbildung steht, das Interesse an mathematisch-naturwissenschaftlichen Fragestellungen zu wecken und die Begabungen der Schülerinnen und Schüler zu fördern. In Jahrgängen 5-7 findet hierzu eine zusätzliche Arbeitsgemeinschaft statt, in denen die experimentelle Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen im Vordergrund steht. Ein besonderes Augenmerk liegt darauf, Inhalte interdisziplinär zu betrachten. Diese werden in Form von Projekten innerhalb und auch außerhalb der Schule – etwa dem DLR-School-Lab – erarbeitet. Ab Klasse 7 werden die Stunden im Rahmen des Profilunterrichtes in Mathematik und den Naturwissenschaften aufgestockt, damit die Methoden und Inhalte dieser Fächer intensiver vermittelt werden können.
Derartig vorbereitet erstellen die Schülerinnen und Schüler in Klasse 9 eine Hausarbeit zu einer selbstgewählten experimentellen Fragestellung.

Spota

In der 5. und 6. Klasse können alle Kinder, auch die Schülerinnen und Schüler der bil- und mn-Klassen, an der Sporttalente-Förderung (SPOTA) teilnehmen. Sportlich interessierte und talentierte Kinder erhalten in einer disziplinübergreifenden AG ein motorisches Grundlagentraining. Ab Klasse 7 werden individuelle Trainingsmöglichkeiten in Zusammenarbeit mit den Vereinen entwickelt.    (Zu weiteren Informationen zu SPOTA bitte hier klicken)