Klassenlehrer / Paten

Jede Klasse wird von einem aus zwei Klassenlehrerinnen oder -lehrern bestehenden Team geleitet. Die Klassenlehrerinnen und –lehrer des 5. und 6. Jahrgangs sind pädagogisch besonders erfahren und bemühen sich, gemeinsam mit den Eltern jedes Kind bestmöglich individuell zu unterstützen und zu fördern. In der Regel unterrichten sie jeweils zwei Fächer in der Klasse, damit ein intensiver Kontakt und Austausch mit den Kindern gewährleistet ist.

Paten

Jede 5. Klasse hat eine Patin und einen Paten aus dem 9. Jahrgang. Die Paten haben eine große Bedeutung in unserem pädagogischen Konzept und sind für die Kinder in der Regel beliebte und wichtige große Freunde.
Aufgabe der Paten ist es, den Kindern „ihrer" Klasse vor allem in den ersten Schulwochen Orientierungshilfe zu geben und bis zum Ende der 6. Klasse ihre Ansprechpartner zu sein für alle Fragen, die sie bewegen.
Gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern planen und organisieren sie den ersten Schultag der neuen Fünftklässler. Bei der Klassenfahrt fahren sie als Betreuer mit. Sie begleiten die Kinder auch zum Beispiel bei den Schnupperangeboten zur zweiten Fremdsprache zu Beginn des zweiten Halbjahres und helfen Feste gestalten.
Nach Absprache können die Paten die Schülerinnen und Schüler weiter in die 7. und 8. Klasse begleiten. In der Regel erhält die Klasse dann neue Paten – oder die Kinder sind zu Beginn der 7. Klasse bereits so selbstständig, dass sie sich keine weiteren Paten mehr wünschen.

Busscouts

In den ersten zwei Schulwochen helfen unsere Busscouts den neuen Fünftklässlern, den richtigen Bus zu finden.
(Zu weiteren Informationen zu den Bus-Scouts bitte hier klicken)