24.05.2014

Wiegand spielt im Nationalteam  Tischtennis

Göttingen. Nach ihrer Nominierung in den Bundeskader der Tischtennis-Schülerinnen startet die Torpedanerin Johanna Wiegand an diesem Wochenende beim Sechs-Nationen-Turnier im englischen Shropshire. Für die Göttingerin, die bei den Deutschen Meisterschaften Bronze geholt hatte, ist es der erste Einsatz im Nationaldress. Beim „Six Nations“ läuft das deutsche U-15- Team mit Spielerinnen auf, die international Erfahrung sammeln sollen. Für die 13-jährige Schülerin des Felix-Klein-Gymnasiums geht es allerdings auch darum zu zeigen, dass sie auch international für die Bundestrainerin eine Alternative sein kann.rab