25.07.2012

Engagement für ältere Menschen: Schüler geehrt

Göttingen (afu). Der Jugendpreis der Johanniter-Hilfsgemeinschaft Göttingen geht in diesem Jahr an das Generationen-Projekt der Albert-Schweitzer-Schule und des Alma-Louisenstifts in Adelebsen. Schon seit einigen Jahren engagieren sich im Rahmen des Projekts Schüler für ältere Menschen im Stift. Sie gehen mit den Bewohnern spazieren, basteln oder treiben Sport mit ihnen. Außerdem engagieren sie sich beim Sommerfest, der Weihnachtsfeier und anderen Veranstaltungen im Stift. Im vergangenen Schuljahr waren Schüler des sechsten und siebten Jahrgangs beteiligt. Weitere Bewerber waren: das Diakonieprojekt der neunten Klassen des Max-Planck-Gymnasiums Göttingen im Altenheim Luisenhof; „Goe for Aet", eine Göttinger Studenteninitiative für Westäthiopien; „Service – wohnen daheim", ein Diakonieprojekt des IB-Zweiges am Felix-Klein-Gymnasium Göttingen; die Initiative „Soziale Projekte in der Weststadt".