Fördermaßnahmen 2005/06

Fördermaßnahmen am FKG: „Bright Buttons", Experimente, Impro-Theater, Französisch und Hausaufgabenbetreuung – Kooperationsverbund zur Förderung besonderer Begabungen startet mit neuen AGs und Projekten

Im FKG gibt es im Rahmen des Kooperationsverbundes neue AGs und Fördermaßnahmen in den Förderschwerpunkten „ Mathematik/Naturwissenschaften", „ Neue Sprachen/bilingual" und „Entwicklung der sozialen Kompetenz". In einer naturwissenschaftlichen Experimentier-AG für die Jahrgänge 6 – 10 experimentieren die Schülerinnen und Schüler selbstständig an eigenen Projekten und können an den Wettbewerben „Schüler experimentieren" und „Das ist Chemie" teilnehmen. In der AG „Bright Buttons: English Language Competition" erarbeiten Acht-und Neuntklässler einen Beitrag für den  Bundesfremdsprachenwettbewerb. Um eine zu große zusätzliche zeitliche Belastung der Schülerinnen und Schüler zu vermeiden, findet diese Fördermaßnahme z.T. während des Unterrichts statt. Für sprachlich motivierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 – 8 gibt es außerdem einen Schnupperkurs Französisch, in dem sie spielerisch erste Grundkenntnisse der französischen Sprache erwerben können. Bereits jetzt freuen sich die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler auf die zweite Phase des Kurses, in der sie ihr Wissen in Form von Schnupperangeboten an interessierte Grundschulen bzw. Kindergärten weitergeben werden. Die gut besuchte AG „Hausaufgabenbetreuung und Lernhilfe" schließlich bietet Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 6 – 10 die  Chance, sich gegenseitig bei den Hausaufgaben und der Erstellung von Referaten zu helfen. Auch der Schnupperkurs Impro-Theater wurde seitens der Schülerinnen und Schüler gut angenommen. Derzeit machen sich teilnehmende Zehntklässler mit  ersten Übungen des Darstellenden Spiels vertraut, kleinere Sketche werden folgen. Für das zweite Halbjahr ist die Kooperation mit verschiedenen Grundschulen geplant, an denen Schnupperworkshops angeboten werden sollen. Sabine Campbell, Gabriele Fiebig