Pausen am FKG

Das Pausenkonzept des Felix- Klein- Gymnasiums bietet den Schülerinnen und Schülern viele Möglichkeiten sich in den Pausen aktiv zu beschäftigen. Am „kleinen Felix"- der Außenstelle des FKGs steht den Schülerinnen und Schülern die Spielekiste zur Verfügung. Dabei handelt es sich um eine große, rollbare Kiste aus der sich die Schülerinnen und Schüler in den Pausen Spielgeräte und Bälle ausleihen können. Die Spieleausleihe wird hier durch Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge fünf und sechs gewährleistet.
Auch am „großen Felix" gibt es die Möglichkeit eine aktive Pause zu erleben. Hier steht den Schülerinnen und Schülern der Bauwagen, die „blaue Oase" zur Verfügung an der sich die Schülerinnen und Schüler Bälle, Spielgeräten wie Waveboards, Speedminton- Schlägern oder anderes ausleihen können. Auch hier werden die Dienste in den Pausen von Schülerinnen und Schülern übernommen, welche in der Zeit die Verantwortung für die Ausleihe übernehmen. Die „blaue Oase" wurde vor kurzen durch die „FKG-Games" Spielehütte im Innenbereich der Schule ergänzt. Damit wurde das Indoor-Pausenkonzept wieder ein Stückchen erweitert. Es gibt hier außerdem die Möglichkeit, Gesellschaftsspiele auszuleihen, die gerade im Winter interessant sind.
An beiden Standorten des FKGs funktioniert die Ausleihe nach dem selben Prinzip. Alle Bälle und Spielgeräte sind mit einer Nummer versehen. Beim Ausleihen wird entweder ein Schülerausweis oder die Busfahrkarte abgegeben und diese als Pfand an eine Vorrichtung mit Nummerierung an die passende Nummer gehängt. Nach ordnungsgemäßer Rückgabe bekommen die Schülerinnen und Schüler ihr Pfand (den Ausweis) zurück. Auch zukünftig werden noch weitere Ideen für die Pausengestaltung umgesetzt werden können.

Und noch ein Aufruf:

Viele haben im Keller Spielsachen, die keiner mehr benutzt, die aber zu gut sind, um weggeworfen zu werden. Manchmal sind es eben solche Dinge, die wir zur Ausrüstung der Blauen Oase benötigen und normalerweise teuer kaufen müssen.
Folgende Dinge benötigen wir konkret:

Gitarren, Trommeln, Jonglage-Geräte...
Tennisbälle, Badmintonschläger und –bälle, Schläger...
Kartenspiele, Brettspiele (am besten „Kurzzeitspiele"),
Schachspiele...
Fahrradhelme, Inliner-Schutzkleidung (Ellenbogen/Knie),
Skateboard, Einräder....
Kellerregal aus Holz (30-40cm tief), Plastikkisten zur Aufbewahrung...

Sollten Sie weitere Ideen haben oder uns das eine oder andere für die Blaue Oase zur Verfügung stellen, bitten wir Sie, uns erst zu kontaktieren (damit es nicht 30 Kellerregale anstatt 3 sind).

Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung  :-)


 
Der Bericht zur Eröffnung findet sich .. hier ..

Der lange Weg zu einer Konzeption, hier dokumentiert: 

Ausleihregeln für Spiel- und Sportgeräte

Kontakt:

Frau Klecka K.Klecka@web.de

Herr Vehring nikolaus.vehring@fkggoettingen.de